Geschäftsführung

20881969_1489204421119028_581631786417009488_n
Thomas BENKÖ

Thomas Benkö wurde am 05.07.1980 in Wien geboren und ist auch dort aufgewachsen.

Nachdem er die Schul- und Berufsausbildung zum Elektroinstallationstechniker absolvierte, begann er 1999 seine Ausbildung zum Unteroffizier im Rahmen des Landesverteidigungsministeriums, wo er für den Zeitraum von 3,5 Jahren wertvolle Erfahrungen in den Bereichen Personen- und Objektschutz sammelte.
2003 wechselte er in das Justizministerium und Begann die Ausbildung zum Justizwachebeamten an der Strafvollzugsakademie des Justizministeriums in Wien,
wo er sich sicherheitstechnisches Fachwissen den Personen-, Objekt- sowie Zutrittsschutz betreffend aneignen konnte.

Nach einer Dienstzeit von 10 Jahren im Justizministerium, wechselte er Mitte 2012 wieder in die Privatwirtschaft.

Ab diesem Zeitpunkt widmete er sich der intensiven Geschäftspartnerbetreuung in der Bau- und Haustechnikabteilung eines Vertriebsgroßkonzernes für Industriekunden, sowie im Vertrieb und der Industriekundenbetreuungsabteilung eines Elektronik-, Steuerungs- und Problemlösungsunternehmens, das sich auf das Militär, die Luftfahrt und die Fahrzeuggroßindustrie in den Bereichen elektronische Steuerungen und Elektronikspeziallösungen für Luftlande-, Amphibien- und Schwerlastfahrfahrzeuge spezialisiert hatte.

Im Jahre 2014 absolvierte er die Befähigungsprüfung für das Gewerk der Elektrotechnik ohne Einschränkungen bezugnehmend auf die Spannungshöhe und das Tätigkeitsfeld, sowie den staatlich geprüften Alarmerrichter, weiter die Unternehmerprüfung, sowie den Lehrlingsausbilder und ist seit der Gründung des Elektro- und Sicherheitsdienstleistungsunternehmens „Safe Tech e.U., IHR SCHUTZ – UNSER ZIEL “ als Geschäftsführer betraut.

Seit dem Beginn 2015 unterrichtet er als Trainer in den Bereichen Elektrotechnik, Mess,- Steuer und Regeltechnik, sowie elektrotechnische Grundlagen in den Bereichen Gas, Wasser, Heizung, Kältemitteltechnik und Mechatronik an der WIFI St. Pölten der WKO NÖ.
Ebenfalls ist er als Trainer und Prüfer im Bereich der Ausbildung "Arbeiten unter Niederspannung" gemäß EN 50110, im Bereich der Wirtschaftskammer Niederösterreich, der Landesberufschule für Elektrotechnik in Stockerau, sowie für Weiterbildungsseminare für Privatunternehmen in diesen Fachbereichen tätig.

Des Weiteren bekleidet er ebenfalls seit Beginn 2015 die Funktion des hauptverantwortlichen Projektleiters für folgende elektrotechnisch - internationale Projektierung:
"Systemaufbau im Hinblick auf elektrotechnische Europanormen, sowie der Herstellung von Ausbildungsstandards im Bereich der elektrotechnischen Grundnormen auf EU-Standard im Ausbildungs,- sowie Weiterbildungsbereich für Elektrotechnikhelfer- u. Elektrotechnikfacharbeiterausbildungen "
Hierbei ist er vorwiegend für die WIFI International, speziell in Albanien, Mazedonien und Kroatien im Einsatz, um hier EU-Standard in der elektrotechnischen Ausbildung vor Ort umzusetzen. Diese Projektierung verwirklicht er gemeinsam vor Ort mit der dort ansässigen WIFI Albania und dem Weiterbildungsdienstleister "ALMAKO", mit denen er eine intensive Zusammenarbeit pflegt.

Seit 2016 ist er ebenfalls als Trainer für Brandschutztechnik am Kuratorium für Elektrotechnik als auch bei der E-Marke tätig.

Seit 2017 fungiert er ebenfalls als Diplomierter Trainer der Erwachsenenausbildung in den Bereichen Technik und Sport.

Er ist verheiratet und hat eine Tochter.